Im Vorübergehen paranoid werden

In Indien forschen sie an Algorithmen, wie Menschen an ihrem Gang erkannt werden können (yahhonews). Vorerst nur von der Seite, sicher irgendwann auch von vorne und hinten. Ein neues Sicherheitsmerkmal für den Reisepass? Am Flughafen gibt es eine Menge enger Gänge, wo sich so eine Kamera installieren liesse.

An der Universität von Portsmouth haben sie eine Kamera entwickelt, die sich umdreht, wenn sie ein verdächtiges Geräusch hört (golem).
Das auch noch. Überwachungskameras, die sich nach einem umdrehen und dann erkennen, wer es ist. Wenn die Erkennung auch von hinten funktioniert: gut um Flüchtende zu erkennen, wenn die dann nicht doch aufs Motorrad oder ins Auto steigen (wer da mit dem eigenen angemeldeten Wagen vorfährt, ist … ich sags nicht).

Paranoia Paradise wieder gedüngt für diese Woche.

Weiter Infos zu Gangarten:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s